Angus burger

Beschreibung Angus-Burger

Der Angus-Burger ist ein außerordentlich saftiger Burger, dessen Fleisch vom Angus-Rind aus Australien stammt. Der besondere Geschmack des Burgers ist auf die 120 Tage der Getreidefütterung der Angus-Rinder zurückzuführen.

 

Karton: 2 Portionen, insgesamt 250 g.


Die leckersten Geschmackskombinationen des Angus-Burgers

Der Angus-Burger, kombiniert mit etwas Pfeffer und Salz, sorgt bereits für ein modernes Gericht auf dem Tisch. Auch die Kombination des Angus-Burgers mit Sauerkraut anstatt Salat ist sehr lecker. Sie möchten Ihren kulinarischen Horizont erweitern und suchen eine Mahlzeit mit einer echten Geschmackssensation? Dann kombinieren Sie den Angus-Burger mit Portobello, Zwiebelringen und Schimmelkäse. Lassen Sie den Ketchup stehen und verfeinern Sie Ihren Burger mit einem ordentlichen Löffel Senf.  

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Angus burger

Zutaten:

98,5% Rindfleisch, Meersalz, schwarzer Pfeffer, Chilipulver.

 

Nährwerte

Pro 100 Gramm.

 

Energie 887 kJ / 213 kcall
Fett 15,0 g
Gesättigte Fettsäuren 6,1 g
Kohlenhydrate <0,5 g
Zucker <0,5 g
Eiweiss 19,1 g
Salz 1,09 g

BARBECUE/GRILL:
Gefroren: 5 Minuten pro Seite.
Auftauen: 3,5 Minuten pro Seite.
Intensive Hitze.
Schalten Sie einmal die Burger.


BRATPFANNE:
Gefroren: 5 Minuten pro Seite.
Auftauen: 3,5 Minuten pro Seite.
Mittlerer Hitze.
Schalten Sie einmal die Burger.

Black Angus-Burger mit
Portobello und Schimmelkäse

2 Personen

 

Zutaten
Zubereitung
  • 2 Angus-Beef-Burger
  • 2 Hamburgerbrötchen
  • Salat
  • 1 Tomate
  • 2 Portobellos
  • ½ rote Zwiebel
  • 30 g Schimmelkäse
  • 2 EL Senf

Schneiden Sie die rote Zwiebel in Ringe. Erhitzen Sie eine Grillpfanne und grillen Sie die Portobellos darin. Holen Sie diese aus der Pfanne und stellen Sie sie beiseite.


Braten Sie die Burger entsprechend der Anleitung auf der Verpackung in der Grillpfanne.


Belegen Sie die Oberseite des Brötchen mit Salat, Tomate, dem Burger,  Portobello, Zwiebelringen und zerbröseln Sie etwas Schimmelkäse darüber. Mit einem Löffel Senf abrunden.