Bavette

Beschreibung Bavette

Das Bavette hat eine grobe Struktur, einen vollen Geschmack und eine gute Fettaderung. Diese Fettaderung sorgt dafür, dass das Fleisch bei der Zubereitung schön zart bleibt und seine Textur behält. Das Bavette wird aus der Flanke geschnitten und stammt vom amerikanischen Rind, das auf weiten Flächen lebt und mindestens 120 Tage mit Getreide gefüttert wird.

 

Vakuumverpackung ± 900 g.


Die leckersten Geschmackskombinationen des Bavette

Das Bavette ist am leckersten, wenn es sich etwas zusammengezogen hat und von innen rot ist. Kombinieren Sie es mit einem selbstgemachten, roten oder weißen, Zwiebelchutney, dann sind Sie eigentlich schon fertig. Sie kombinieren das Bavette lieber mit einem Salat? Bereiten Sie dann einen Chicorée-Salat für die frische Note zu.

 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Bavette

Zutaten:

100% Rind.

 

Nährwerte

Pro 100 Gramm.

 

Energie 436 kJ / 103 kcal
Fett 2,0 g
Gesättigte Fettsäuren 0,8 g
Kohlenhydrate <0,5 g
Zucker <0,5 g
Eiweiss 21,2 g
Salz 0,0 g

Holen Sie das Fleisch 24 Stunden vor der Zubereitung aus dem Gefrierfach und legen Sie es in den Kühlschrank. Dies ist eine lebensmittelsichere Methode zur Temperierung des Fleischs.

 

Das Fleisch mit Fett (Öl, Butter oder Schmalz) in einer Bratpfanne von allen Seiten jeweils 3 Minuten goldbraun anbraten. Die Temperatur reduzieren und das Bavette Steak 20 Minuten garen lassen, regelmäßig wenden. Nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne, nach Belieben pfeffern und salzen und in schöne Stücke teilen.

 

Ein Bavette Steak kann auch ausgezeichnet auf der Bratplatte oder auf dem Grill zubereitet werden.

Bavette mit frischem Chicorée-Salat

4-6 Personen

 

Zutaten
Zubereitung
  • 1 Bavette (ca. 900 g)
  • 50 ml + 150 ml Olivenöl
  • 40 ml Rotweinessig
  • 1 große Schalotte
  • 2 rote Tomaten
  • 2 grüne Tomaten
  • 3 Chicorées
  • 12 Sardellenfilets aus der Dose
  • 15 gekochte kleine Kartoffeln
  • Frischer Thymian
  • Frische flache Petersilie
  • Frischer Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Salz

Vermengen Sie 150 ml des Olivenöls mit der fein geschnittenen Schalotte und einigen Thymianblättern. Schneiden Sie das Bavette-Feisch in grobe Streifen und reiben Sie diese mit der Mischung ein und fügen Sie nach eigenem Geschmack Salz und Pfeffer hinzu.

Vermengen Sie 150 ml des Olivenöls mit 40 ml Rotweinessig. Beiseite stellen. Schneiden Sie den Chicorée, Tomaten, Sardellen, Kartoffeln und Kräuter in Stücke und mischen Sie diese mit der Olivenöl-Essig-Mischung.

Eine Bratpfanne erhitzen und das Fleisch ca. 5 Minuten von jeder Seite anbraten.

Den Salat als Beilage zum Fleisch servieren.