Flat Iron Steak rezept

Flat Iron Steak mit weicher Trüffelbutter und gebratenen Pilzen

2 Personen

 

Zutaten
Zubereitung Flat Iron Steak
  • 2 x Flat Iron-Steak á 170 g
  • 300 g gemischte, gesäuberte Pilze
  •  1 Knoblauchzehe, fein zerhackt
  •  Olivenöl
  • 2 Zweige frischen Thymians, grob zerhacktFrisch gemahlener Pfeffer und Salzflocken

Für die Trüffelbutter:

  •  50 ml Demi glace
  • 100 g weiche Rahmbutter, gesalzen
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Trüffelpaste
Machen Sie zuerst die Trüffelbutter. Schmelzen Sie die Butter. Lassen Sie diese abkühlen, bis sie lauwarm ist. Vermischen Sie in einer Küchenmaschine das Eigelb mit der Trüffelpaste. Geben Sie, während die Maschine läuft, die geschmolzene Butter dazu. Geben Sie die Glace und etwas Salz dazu. Bis zum Gebrauch kühl aufbewahren.

Tupfen Sie das Fleisch gut trocken. Mit Salz würzen. Erhitzen Sie die Grillpfanne bei hoher Temperatur und grillen Sie das Fleisch ca. 2 Minuten von beiden Seiten an. Kerntemperatur 52 °C. Aus der Pfanne nehmen. Mit Aluminiumfolie abdecken und 2 Minuten auf dem Blech ruhen lassen. Mit Pfeffer würzen.

Braten Sie die Pilze in einer heißen Pfanne mit einem Schuss Öl an, bis sie weich werden und sich verfärben. Zwischendurch den Knoblauch dazugeben. Nicht in der Pfanne rühren, sondern die Pfanne schütteln. Mit Pfeffer und Salz würzen. Direkt servieren.

Lecker mit Hasselback-Kartoffeln und Knoblauch.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Flat Iron Steak mit weicher Trüffelbutter und gebratenen Pilzen