Iberico Burger

Beschreibung Ibérico-Burger

Der Ibérico-Burger ist einer der wenigen Burger der Welt, denen ein starker nussiger Geschmack zu eigen ist. Der Ibérico-Burger verdankt seinen Geschmack den Kilos an Eicheln, die das Ibérico-Schwein im Herbst verspeist.


Karton: 2 Portionen, insgesamt 250 g.


Die leckersten Geschmackskombinationen des Ibérico-Burgers

Der Ibérico-Burger ist auf spanische Art am leckersten. Kombinieren Sie den Burger mit Tomaten, Aioli und Manchego. Trauen Sie sich ruhig, mit den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu spielen und den Ibérico-Burger mit buntem Gemüse zu versehen. Auf diese Weise erzielen Sie die leckersten Geschmackskombinationen. Sie brauchen kein Chefkoch zu sein, um den perfekten Ibérico-Burger auf den Tisch zu bringen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Iberico Burger

Zutaten:

99% Schwein, Salz, Pfeffer.

 

Nährwerte

Pro 100 Gramm.

 

Energie 949 kJ / 228 kcall
Fett 17,2 g
Gesättigte Fettsäuren 6,5 g
Kohlenhydrate <0,5 g
Zucker <0,5 g
Eiweiss 17,7 g
Salz 0,74 g

BARBECUE/GRILL:
Gefroren: 4 Minuten pro Seite.
Auftauen: 2,5 Minuten pro Seite.
Intensive Hitze.
Schalten Sie einmal die Burger.


BRATPFANNE:
Gefroren: 4 Minuten pro Seite.
Auftauen: 2,5 Minuten pro Seite.
Mittlerer Hitze.
Schalten Sie einmal die Burger.

Ibérico-Burger mit karamellisiertem Apfel und frittierten Zwiebelringen

2 personen

 

Zutaten
Zubereitung
  • 2 Ibérico-Burger
  • 2 Hamburgerbrötchen
  • Salat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zucker
  • 15 g Butter
  • Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • Weizenmehl

Schälen Sie den Apfel und schneiden Sie ihn in kleine Stückchen. Schmelzen Sie die Butter in der Pfanne. Geben Sie den Apfel hinzu und lassen Sie ihn braun werden. Geben Sie dann den Zucker dazu bis dieser teilweise karamellisiert ist. Von der Herdplatte nehmen.

Gießen Sie eine dicke Lage Sonnenblumenöl in eine Pfanne und erhitzen Sie diese. Schneiden Sie die Zwiebel in Ringe. Schlagen Sie das Ei. Ziehen Sie die Zwiebel durch das Ei und danach durch das Weizenmehl. Im Sonnenblumenöl frittieren.

Braten Sie die Burger entsprechen der Anleitung auf der Verpackung.

Belegen Sie ein Brötchen mit Salat, Apfel, dem Burger und frittierten Zwiebelringen.