Iberico Rack

Beschreibung Ibérico Rack

Das Ibérico Rack ist ein prächtiges Bratenstück, das aus dem Rücken des spanischen Ibérico-Schweins geschnitten wird. Das Bratenstück hat einen vollen nussigen Geschmack. Dieser Geschmack entsteht durch die 6 bis 10 Kilo Eicheln, mit denen sich das Schwein im Herbst täglich ernährt.

 

Vakuumverpackung ± 555 g.


Die leckersten Geschmackskombinationen des Ibérico Racks

Das Schweine-Rack passt hervorragend zu einer selbstgemachten Marinade aus Madeira-Soße. Reiben Sie das Ibérico Rack damit ein und genießen Sie den puren Geschmack. Sie bevorzugen eine fruchtige Note? Dann kombinieren Sie Ihr Schweine-Rack mit karamelisierten Äpfeln. Köstlich! 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Iberico Rack

Zutaten:

100% Schwein.

 

Nährwerte

Pro 100 Gramm.

 

Energie 604 kJ / 144 kcal
Fett 5,9 g
Gesättigte Fettsäuren 1,9 g
Kohlenhydrate <0,5 g
Zucker <0,5 g
Eiweiss 22,7 g
Salz 0,0 g

Holen Sie das Fleisch 24 Stunden vor der Zubereitung aus dem Gefrierfach und legen Sie es in den Kühlschrank. Dies ist eine lebensmittelsichere Methode zur Temperierung des Fleischs.

 

Das Fleisch in einer Bratpfanne mit Fett (Öl, Butter oder Schmalz) von allen Seiten goldbraun anbraten. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Das Ibérico Rack nach Belieben salzen und pfeffern. Geben Sie das Rack bei 80 °C 60 Minuten in den Backofen. Danach das Fleisch aus den Ofen nehmen und in schöne Koteletts schneiden.

 

Das Ibérico Rack lässt sich auch ausgezeichnet auf dem Grill oder der Bratplatte zubereiten.

Ibérico-Rack mit karamelisierten Äpfeln

4 Personen

 

Zutaten
Zubereitung
  • Ibérico-Rack (ca. 500 g)
  • 2 Granny Smith-Äpfel
  • 1 EL Rohrzucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Sträußchen frischer Salbei
  • 1 EL Kochsahne
  • Olivenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Salz

Heizen Sie den Backofen auf 80 °C vor. Reiben Sie das Ibérico-Rack mit 2 EL Olivenöl ein und salzen Sie es.

Braten Sie das Rack in einer Bratpfanne von allen Seiten goldbraun an. Legen Sie es danach in eine Auflaufform und lassen Sie es 60 Minuten bei 80 °C im Ofen garen.

Schälen Sie die Apfel und schneiden Sie sie in kleine Stückchen. Nehmen Sie eine Pfanne und geben Sie etwas Olivenöl, die Kochsahne und die Apfel hinzu. Braten Sie diese goldbraun an und fügen Sie dann den Zucker hinzu, bis dieser leicht karamellisiert. Auf niedrige Temperatur stellen.

Nehmen Sie eine andere Pfanne und erhitzen Sie 2 Esslöffel Sonnenblumenöl. Braten Sie darin den Salbei und den Knoblauch knusprig an. Schöpfen Sie die Kräuter aus dem Öl und lassen Sie diese auf Küchenpapier abtropfen.

Schneiden Sie das Rack an und servieren Sie es mit den süßen Äpfeln und einem Topping aus Salbei und Knoblauch.