Das Meatlovers-Sortiment besteht aus einmaligen Produkten. Die Produkte unterscheiden sich von dem üblichen Standardangebot durch Herkunftsland, Fütterungsart oder Rasse. The Meatlovers ist auch eine der ersten Linien, die weniger bekannte, aber leckere Fleischprodukte mitbringt. Die aktuelle Erweiterung umfasst beispielsweise ein Flat Iron Steak und Short Rib Steaks. Das Flat Iron Steak entsteht durch das Teilen des Schaufelstückes und Entfernen der Sehne. Das Ergebnis ist ein überraschend zartes Stück Fleisch. Die Short Ribs sind auch weniger bekannt, werden aber immer mehr Trend. Schmackhaftes Rindfleisch, das bei einem guten Grillmoment nicht fehlen darf. Das exklusive Wagyu-Rind wird heutzutage einem breiteren Publikum zugänglich. Eine Erweiterung von The Meatlovers umfasst daher auch ein Wagyu-Steak. Weitere Neuheiten sind ein Rib Eye Steak, Iberico Spare Ribs, Kalbs T-Bone, Kalbs Ossobuco, Vitello Tonnato und als größtes Stück ein einzigartiges Tomahawk. Ein Extra ist auch, dass zwei Artikel eine Sauce oder Rub enthalten. Neben einem Kalb-Carpaccio enthält der Vitello Tonnato eine Tüte Thunfischmayonnaise und die Iberico Spareribs werden von einem Beutel mit „Goldrush“ -Rubber begleitet, der für zusätzlichen Geschmack und Besonderheit sorgt. Die vakuumverpackten „Steak“ -Produkte befinden sich natürlich in sehr ansprechenden Boxen mit Informationen über die Herkunft des Fleisches und Geschmaksempfehlungen. Sie finden für jedes Produkt ein Rezept auf der Website www.themeatlovers.nl. Bald sind neue Rezeptvideos mit Michellin-Chef Jonathan Zandbergen wieder online. Frühere Aufnahmen finden Sie im Youtube-Kanal von The Meatlovers. Deutsche Verbraucher können The Meatlovers online bei Gourmondo.de und Amazon.de erwerben.